Kasperltheater im Pfarrsaal

Nicht nur die Landschaft, auch der Pfarrsaal in Obertrum zeigte sich am Mittwoch, 16.Jänner,  von seiner verschneiten Seite: Eine große, selbstgebaute Bühne mit winterlicher Kulisse war Schauplatz für das Kasperltheater „Kasperl und die verschwundene Pudelmütze“. In bewährter kreativer Manier erweckten Pfarrer Christoph Eder und Heidi Obersamer die handgemachten Puppen zum Leben und sorgten mit viel Witz und Einfallsreichtum für eine kurzweilige Aufführung. Da das Duo schon öfters sein theatralisches Talent erfolgreich unter Beweis gestellt hatte, war der Besucherandrang enorm: Rund 135 Kinder, Eltern und Großeltern verfolgten gespannt die lustige Geschichte von Seppls Haube, die er bei einer wilden Schlittenfahrt verliert. Über Umwege gelangt sie erst zum Krokodil, dann zum Räuber und schließlich zur Hexe, ehe sie Seppl letztendlich wieder bekommt.

Der große Applaus bewies, dass nicht nur den vielen Kindern das Theaterstück gut gefallen hat – wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Aufführung!

Lisa Bach

Davon gibt es eine Bildergalerie:

Grössinger Johann

Hast du schon von der GIRAFFENSPRACHE gehört?

Termin: Montag, 14. Jänner 2019     Uhrzeit: 19.30 Uhr

Ort: Pfarrhof Obertrum am See, Pfarrhofweg 7

Referentin: Daniela Maria Feldes, freie Kommunikationstrainerin, Neumarkt am Wallersee

„Worte können Türen verschließen oder öffnen.“

Die Gewaltfreie Kommunikation (Marshall Rosenberg), auch Giraffensprache genannt, ist eine Sprache des Herzens. Wer sich für diese Art der Kommunikation entscheidet, findet neue Wege um mit Konflikten umzugehen. Z.B. wenn mal wieder das Zimmer nach Ordnung schreit oder die Hausübung zum Kleinkrieg führt. Dabei verzichten wir auf Drohungen, Vorwürfe, Kritik usw. Stattdessen sagen wir was wir wahrnehmen, wie es uns damit geht und was uns jetzt gut tun würde. Wie das gehen soll, zeige ich dir bei diesem Schnuppertermin. Bei Interesse besteht die Möglichkeit einer 4-teiligen Modulreihe zur Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation.

Veranstaltungsform: SCHNUPPERTERMIN             Zielgruppe: alle

Der Schnuppertermin ist KOSTENLOS !

Margit und Stefan Preslmayr

Hilfe, ich habe hohen Blutdruck!

Termin: Mittwoch, 23. Jänner 2019     Uhrzeit: 19.30 Uhr

Ort: Pfarrhof Obertrum am See, Pfarrhofweg 7

Referentin: Dr. Barbara Dietze, Oberärztin, Kardiologin und Internistin, Salzburg

Was kann ich tun? Was soll ich tun?

Mehr als 20 Prozent aller ÖsterreicherInnen leiden an hohem Blutdruck. Die Tendenz ist zunehmend, einerseits weil wir immer älter werden, andererseits weil wir immer ungesünder leben. Übergewicht und mangelnde Bewegung fördern z. B. die Entwicklung von Bluthochdruck (= arterielle Hypertonie). In vielen Fällen ist es notwendig, Medikamente einzunehmen. Was bewirken diese, was ist von ihnen zu erwarten, welche Nebenwirkungen haben sie? Welche alternativen Behandlungsformen gibt es?

Veranstaltungsform: Vortrag und Gespräch     Zielgruppe: alle

Beitrag: € 3,-

Margit und Stefan Preslmayr

Ziehung Weihnachtsrätsel

Nach dem Weihnachtshochamt am 25. Dezember wurde die Ziehung des Weihnachtsrätsels vorgenommen. Die Lösung lautete: GOTT IST MIT UNS! Das Glücksengerl bei der Ziehung war Fabio Obersamer.

Die Gewinner sind:
1. Franz Kriechhammer
2. Rosina Lindlbauer (auf dem Foto ist die Tochter)
3. Hannelore Pötzelsberger
4. Josef Scharber
5. Franz Plackner
6. Anton Kraibacher
7. Roman Strasser
8. Andreas Hofer, Joglbauer sen.
9. Isabella Altmann
10. Renate Spindler
Die Fotos von der Preisverteilung:
PS: Franz Kriechhammer und seine Frau haben das Essen vom Herrn Pfarrer bereits sichtlich genossen!!

Grössinger Johann

Friedenslicht in der Gut-Hirten Kapelle

Am Heiligen Abend fand wieder der besinnliche Nachmittag in der Gut-Hirten Kapelle statt, bei dem verschiedene Musikgruppen und Sänger jeweils eine halbe Stunde lang spielten. Trotz nasskaltem Wetter kamen sehr viele Besucher zur Kapelle und lauschten der besinnlichen Musik und den schönen Weihnachtsliedern. Auf dem Heimweg nahmen Sie das Friedenslicht aus Bethlehem in ihren mitgebrachten Laternen mit nach Hause.
Großer Dank gebührt Heidi Radauer für die Vorbereitung und den gelungenen Ablauf dieses schönen Nachmittags!

Die Musikanten und dazu einige Bilder:

Johannes Hollweger auf der Harfe:

Holzbläserensemble der Bläserkids (Leitung und Texte Heidi Geier):

Liedertafel Obertrum (Leitung Norbert Sprave, Texte Alfred Huemer):

Druma 4xong (Gabi Weixler, Heidi Radauer, Hans Lechner, Toni Mayr):

Jugendgruppe ´Wir vier´ (Selina Fischinger, Carolin Hollweger, Anja Kriechhammer, Manuel Wirthenstätter):

Texte und Lieder mit Gitarrenbegleitung von Heidi Radauer:

Bläsergruppe Günther Eisl (Texte Wolfgang Rehm):

Grössinger Johann

Heidis Jugendchor stellt sich vor

Vorstellung des Jugendchores und Vorschau auf die 1. Jugendmesse in Obertrum

Grössinger Johann