Ehejubiläum 2022

Am Sonntag, den 3. Juli 2022 feierten elf Jubelpaare mit ihren Familien und Angehörigen den Dankgottesdienst anlässlich ihres Ehejubiläums. Ein Paar feierte 60 Ehejahre, vier Paare 50 Jahre, zwei Paare 40 Jahre und vier Paare 25 Jahre.

Unter der musikalischen Begleitung der Trachtenmusikkapelle zogen wir in die schön geschmückte Pfarrkirche ein.

Die Fürbitten und die Lesung wurden von den Jubelpaaren vorgetragen und die Gaben wurden zur Segnung ebenso von den Paaren zum Altar gebracht. Pfarrer Eder erteilte allen Paaren einzeln den Ehesegen und wünschte ihnen viele weitere Jahre in Gesundheit und Gemeinsamkeit.

Wir bedanken uns bei Pfarrer Christoph Eder für die feierliche Gestaltung der Messe sowie beim Kirchenchor für die schöne musikalische Umrahmung.

Elfriede Strasser

Herzlichen Dank auch an Caro Übleis für die schönen Fotos:

Wallfahrt nach Schildthurn

Am 9. Juli 2022 machten sich wieder 54 Wallfahrer, darunter auch zahlreiche Kinder mit dem Bus zur alljährlichen Wallfahrt nach Schildthurn und Altötting auf. Ursprung dieser Wallfahrt ist ein Gelöbnis der Obertrumer Bevölkerung nach einer furchtbaren 7-jährigen Hungersnot im Jahre 1659 aus Dankbarkeit zu der vom Haunsberg aus am weitesten sichtbaren Kirche zu pilgern und eine 10 kg schwere Kerze zu spenden. Diese Kerzenspende wiederholt sich seither alle 100 Jahre.

Davon einige Fotos:

Jugendmesse Mai 2022

Jugendmesse mit Heidis JugendChor am 8. Mai 2022 – Muttertag

Heidi Obersamer

Palmsonntagsmesse mit Heidi’s Kidschor am 10. 4. 22

Bilder von Heidi:

Tauferneuerung am 20. 3. 2022

Bilder von Heidi Obersamer:

Grössinger Johann

Abschlussabend-Familienausschuss

Abschlussabend – Familienausschuss

 

Nach fünf ereignisreichen Jahren feierte der Familienausschuss Anfang März seinen Abschluss.

In den vielen Jahren ist viel passiert und alle blicken gerne zurück:

Wir haben gesungen, gelacht, organisiert, uns getroffen und miteinander getratscht, uns beraten, geholfen und unterstützt.

Viele größere und kleinere Projekte wurden von uns in die Wege geleitet, ausprobiert und durchgeführt. Darauf sind wir stolz!

Sei das nun der Sonntagsbrunch, die Täuflingsmesse, der Kinderkreuzweg, das Biografisch Kochen, der Workshop „Paaradies?“, die Walk-und-Talk-Runden usw.

Leider hat auch uns Corona in den letzten Monaten immer wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Was bleibt sind viele Erinnerungen und schöne Begegnungen mit Menschen, denen der Glaube und das Ehrenamt wichtig ist. Dem nächsten Ausschuss (es haben sich wieder einige gemeldet ) wünschen wir viel Elan, spritzige Ideen und gutes Gelingen!

Christina Grössenberger

Aktuelle Regelungen der Erzdiözese Salzburg ab 16. April 2022

Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz zur Feier öffentlicher Gottesdienste

(wirksam ab 16. April 2022)

 Eigenverantwortung, gegenseitige Rücksichtnahme und achtsames Verständnis füreinander bleiben dabei wesentliche Voraussetzungen für das Feiern von Gottesdiensten.

Für öffentliche Gottesdienste gelten – vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Rechtslage – folgende Regelungen:

Allgemeine Regeln:

  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist bei Betreten und Verlassen der Kirche (bzw. des Gottesdienstraumes) verpflichtend. Darüber hinaus ist das Tragen einer FFP2-Maske empfohlen. 
  • Beim Betreten der Kirche bitte Hände desinfizieren. 
  • Beim Kommuniongang sind FFP2 Masken und Handkommunion dringend empfohlen.

Mittagessen beim Pfarrer

Den 1. Preis beim Weihnachtsrätsel hat Kathi Aigner gewonnen. Wie jedes Jahr war dies ein Mittagessen, vom Herrn Pfarrer selber gekocht.
Am 2. Jänner 2022 war es soweit. Auf dem Foto von Heidi: Kathi und Gottfried Aigner und der Koch Pfarrer Christoph Eder.