Kindermesse am 17. 10 2021

Unter dem Motto „Der blinde Bartimäus“ fand am 17.10.2021 die heilige Kindermesse statt. Diese wurde sehr schwungvoll und erfrischend von Heidi´s Kidschor gestaltet. Die Geschichte des blinden Bartimäus wurde sowohl gesanglich als auch auf einer Großbildleinwand, unter der technischen Unterstützung von Fabio Obersamer dargebracht.
Die jungen sehr motivierten, disziplinierten Sängerinnen unter der ehrenamtlichen, engagierten Leitung von Heidi Obersamer konnten mit ihrem Elan auch die Anwesenden,
egal ob jung oder alt, zum Mitsingen und Mitbewegen animieren! Es war eine sehr gelungene, bewegende Kindermesse unter Einhaltung der Coronaauflagen. Die Kidschorkinder hatten sehr viel Spaß. Als Mama eines Kidschorkindes weiß ich wieviel Spaß die Kinder bei den Proben haben, aber auch Ehrgeiz und Disziplin sind notwendig. Hiermit möchte ich auch Heidi für ihren ständigen Einsatz bedanken. Weiterhin viel Freude und Spaß beim Singen! Die Kinder freuen sich jetzt schon auf den nächsten Auftritt!
Bericht von Dagmar Pichler

Grössinger Johann

Weihnachtsgeschichte Teil 1

Weihnachtsgeschichte 1. Teil mit Heidi am 11. 12. 2019.
18 Kinder horchten gespannt der Weihnachtsgeschichte zu und legten fleißig mit.

 

Heilige Elisabeth

Als Einstieg in die Kindermesse am 17. 11. war am 13. 11. im Pfarrhof die Darstellung der Lebensgeschichte von der heiligen Elisabeth am Programm.
10 Kinder hörten aufmerksam der Geschichte und waren sehr erstaunt über das Rosenwunder, welches staunenswerterweise auch da passierte.
Beim Legen wollten die Kinder am liebsten gar nicht mehr aufhören.

 

Grössinger Johann

Erstkommunion 2019

Am 30. Mai, der Dauerregen hat Gott sei Dank aufgehört, versammelten sich 34 Erstkommunion Kinder mit den schönen weißen Alben, deren Eltern und viele Angehörige bei der Volksschule. Die Musikkapelle spielte beim Einzug in die Pfarrkirche. Den Gottesdienst gestaltete ein Kinderchor der Volksschule mit der Direktorin und den Lehrerinnen. Die Erstkommunion spendete Pfarrer Christoph Eder, der den Kindern am Ende noch ein Kreuzerl umhängte. Beim Auszug spielte wieder die Musikkapelle bis zur Schule, wo es noch eine Agape gab. Es war eine sehr schöne Feier.
Davon gibt es natürlich eine Fotogalerie:

Grössinger Johann

Kinderkreuzweg

Am 12. April lud der Familienausschuss zum Kinderkreuzweg ein.

Um 15 Uhr trafen sich alle vor der Kirche. Dann ging es zur ersten Station entlang der Friedhofsmauer. Ich spielte einen Kehrvers auf der Flöte und alle sangen mit. Die einzelnen Beschreibungen zu den Kreuzwegbildern wurden von uns Kindern vorgelesen. Sabine brachte uns zum Nachdenken. Manchmal durften wir auch passend zum Bild etwas tun. Am besten gefiel mir, dass wir für Jesus Lichter entzünden durften. Jedes Kind bekam sogar ein schönes Holzkreuz geschenkt. Zum Schluss sangen wir gemeinsam das Vater Unser. Ich glaube, alle Kinder freuen sich schon auf Ostern!

geschrieben von Nora Grössenberger (10 Jahre)

Warum feiern wir Ostern?

Mit Heidi im Pfarrhof

19 Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren waren mit Begeisterung dabei. Unser Pfarrer freute sich über die große Teilnahme.

Dazu einige Fotos:

Heidi Obersamer

Osterrätsel

Die Gewinner vom Osterrätsel sind:

Isabella, Manuel und Fabian Strasser, Magdalena Schmid,
Leonhard Ramsauer, Florian Kaiser.

Auflösung des Rätsels wird im nächsten Pfarrbrief bekanntgegeben.

Heidi Obersamer