Firmung 2018

MIT Gott auf dem Weg…

Unter diesem Motto bereiteten sich 53 Jugendliche aus Obertrum in den vergangenen Monaten intensiv auf die Firmung vor. Am Samstag, den 19. Mai 2018 um 10.00 Uhr war es dann soweit: Firmspender Bischofsvikar Dr. Gottfried Laireiter spendete den jungen Obertrumerinnen und Obertrumern das Firmsakrament – die Bestärkung durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist.

Bei herrlichem Wetter zogen die Firmlinge, begleitet von ihren Paten und Angehörigen sowie der TMK, in die so festlich geschmückte Kirche ein. Ein eigens zusammengestellter Chor und MusikerInnen der TMK sorgten für eine stimmungsvolle, berührende musikalische Umrahmung des Firmgottesdienstes.

Voll Freude haben wir dieses Fest feiern können, weil sich so viele ganz selbstverständlich mit ihren Talenten eingebracht und mitgestaltet haben.

Ein ganz herzliches Dankeschön dafür!

Maria Kohlbacher

Fotos: Renate Pöllitzer

Grössinger Johann

Erstkommunion 2018

Am 10. Mai 2018 versammelten sich 45 Kinder, um das erste mal in ihrem Leben die Hl. Kommunion zu empfangen. Begleitet von der Musikkapelle zogen die Kinder in Ihren weissen Alben, begleitet von den Lehrerinnen, Eltern, Verwandten und Gläubigen von der Schule zur Pfarrkirche. Dort zelebrierte Pfarrer Christoph Eder den Festgottesdienst und spendete den Kindern die erste Hl.Kommunion. Besonderer Dank gebührt dem Lehrpersonal, die die Kinder auf diesen großen Tag vorbereitet haben. Franz Rehrl hat fleißig fotografiert, davon gibt es eine Fotogalerie:

Grössinger Johann

Firmvorbereitung 2018

Liebe Eltern und Firmlinge!

Das Sakrament der Firmung ist ein wichtiger Schritt im Glaubensleben.

Im Anhang findet ihr die Einladung zum Elternabend, den Firmlingsbrief und das Anmeldeformular zur Firmung.

Fragen bitte an:

Maria Kohlbacher, Pastoralassistentin, 0676/8746 6956, mkohlbacher@pfarreberndorf.at erreichbar Di., Mi. und Fr. von 8.00 bis 12.00 Uhr.

Pfr. Christoph Eder, 0676/8746 6709, pfarre.obertrum@pfarre.kirchen.net

Firmung 2017

 

Am 3. Juni haben 33 Firmlinge das Sakrament der Firmung empfangen.
Firmspender war Bischofsvikar Dr. Gottfried Laireiter.

Davon hier eine Fotogalerie:

 

Grössinger Johann

Erstkommunion 2017

Am 25. Mai 2017 versammelten sich 33 Obertrumer Kinder, um das Sakrament der Erstkommunion zu empfangen. Vorbereitet wurden sie von der Religionslehrerin Linde Lipensky und den Klassenlehrern Sylvia Sippl und Gerald Kemetinger.

Der Einzug in die Pfarrkirche erfolgte mit der Trachtenmusikkapelle Obertrum.

Hier die Bilder vom Einzug:

Den Festgottesdienst gestaltete der Volksschulchor unter der Leitung von Ingeborg Mastnak und Gitarrenbegleitung von Cornelia Nimmrichter.

Auch davon eine Bildergalerie:

Grössinger Johann

Krankenkommunion

Leider nagt der Zahn der Zeit auch an uns Menschen und so kommt es, dass Ältere und Kranke nicht mehr in die Kirche und zur Kommunion gehen können.
Aus diesem Grund fährt der Herr Pfarrer jeden Herz-Jesu-Freitag (1. Freitag im Monat) zu diesen Menschen nach Hause und spendet Ihnen die Heilige Kommunion. Es freut Sie immer sehr, wenn der Pfarrer kommt und Sie auch mit Ihm ein bisschen Plaudern können.

Liebe Besucher dieser Seite, wenn Ihr jemanden wisst, der die Kommunion gerne Zuhause empfangen möchte, bitte meldet es einfach dem Herrn Pfarrer Christoph Eder  Tel.: 0676/87466709  oder in der Pfarrkanzlei.

Mit Erlaubnis einer Kommunionempfängerin zeigen ein paar Bilder, wie schön und herzlich die Krankenkommunion Daheim sein kann.

Grössinger Johann

 

Firmung 2016

Sei besiegelt mit dem Heiligen Geist!

Am 23. Juli haben sich 33 Mädchen und Buben aus der Pfarre Obertrum mit ihren Firmpaten und Familie in die Pfarrkirche aufgemacht, um das Sakrament der Firmung zu empfangen. Von vielen wurde das Fest  vorbereitet und mitgestaltet – inhaltlich, organisatorisch, musikalisch, durch Gebet etc., sodass es eine gelungene und schöne Feier wurde. Danke an alle Mitwirkenden!

Die Firmlinge wurden von Bischofsvikar Dr. Gottfried Laireiter mit Chrisamöl gesalbt (= innige Verbindung mit Christus, dem Gesalbten), sie erhielten die Handauflegung (= Halt geben) und einen Handschlag (= Beauftragung).

Ja, die Firmvorbereitung ist erledigt. Ja, auch die Firmung selbst ist bereits vorbei. Nein, das bedeutet nicht, dass das religiöse Leben damit vorerst abgehakt ist.

Liebe/r Neugefirmte/r, bleib dran! Bete – mind. 1x am Tag (Guten Morgen, Jesus! / Bitte für die Mathe-Schularbeit. / Danke, dass sie halbwegs gut gegangen ist. / Vater Unser) Beteilige dich aktiv am Religionsunterricht, komm in die Kirche, downloade dir eine Gebete-App und die DoCat-App, such dir andere Jugendliche, abonnier dir den KJ-Newsletter, fahr zum Jugendgebetskreis nach Salzburg.

Viel Freude auf dem spannenden Weg mit dem Heiligen Geist!

Rebecca Prem

Hier eine kleine Bildauswahl. Alle Aufnahmen wurden von Franz Rehrl gemacht, der auch gerne eine CD/DVD zur Verfügung stellt.

Erstkommunion 2016

Zu Christi Himmelfahrt erhielten die Kinder der 3. Klassen der Volksschule ihre „Erste heilige Kommunion“.

„Sei eine Note in Gottes großer Symphonie, sei eine Strophe in seiner schönen Melodie..“, so sangen die Kinder gemeinsam mit dem Schulchor zu Beginn der Messe, die Pfarrer Christoph Eder wieder mit sehr kindgerechten Worten leitete. Besonders schön war es zu sehen, wie sich die Kinder freuten, als sie „beim Namen“ gerufen wurden oder auch dann, als sie von unserem Pfarrer das Kreuz liebevoll umgehängt bekamen.

Dank sei gesagt für die gute und engagierte Vorbereitung der Kinder an Cornelia Nimmrichter und die Tischmütter, danke auch dem Kinderchor, unserer Organistin, Frau Hauthaler, der Musikkapelle fürs Geleit und den vielen kleinen Helferlein, die etwas zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Liebe Schülerinnen und Schüler, ich war wirklich sehr stolz auf euer ausgesprochen gutes Mittun!

Ingeborg Mastnak

Herzlichen Dank auch an Franz Rehrl für die folgenden Fotos.
Auf der Homepage befindet sich eine Auswahl der Bilder, den vollständigen Satz könnt ihr über unseren Fotographen Franz Rehrl bekommen.

… Gottesdienst mit Tauferneuerung im Februar 2016.

… Einzug

… Messgestaltung

…Spendung des Sakraments

…persönliches Willkommen und Gratulation durch unseren Pfarrer

… Gruppenfotos

… Auszug und Zusammentreffen