Firmgruppe 5 Besuch im Seniorenheim Obertrum

Die Gruppe 5 traf sich mehrfach im Altersheim um eine Turnaufführung zu proben. Die Senioren waren begeistert von dem Kuchen, den wir mitgebracht haben.Während sie aßen, sangen wir ein paar Lieder.Zum Schluß haben wir noch „Was bin ich von Beruf“ gespielt. Es war ein sehr lustiger Nachmittag.

Bericht geschrieben von Lena Thaler

 

Einladung zum Familien-Brunch!

Am 19. Mai 2019 gestaltet der Familienausschuss mit dem Musikum (Geigen, Gitarren) eine Familienmesse. Anschließend sind alle herzlich in den Pfarrhof eingeladen. Dort wird der 2. Familien-Brunch stattfinden. Einfach etwas zum Essen mitnehmen und kommen. Es wird sicher wieder lustig! 🙂

Christina Grössenberger

EinladungBrunch2019

Besuch der Firmlinge im Seniorenwohnheim Laufen

Am 8. April fuhren wir Firmlinge Alexander Ramsauer, Felix Rausch und  Thomas Kaiser ins Seniorenheim nach Laufen, um dort mit den Bewohnern Osterkranzerl zu basteln. Fleißig halfen wir den Beteiligten, beim Umwickeln der Kränze mit Heu und beim Verzieren mit Ostermaterial. Alle waren begeistert, besonders Alexander’s Urli freute sich riesig über unseren Besuch!

Das war eine sehr schöne Erfahrung für uns! Die Kunstwerke schmücken nun, die Zimmer der Leute.

Michaela Ramsauer

 

Maiandacht der Senioren

Am 2. Mai feierten die Obertrumer Senioren  Maiandacht, zu der auch die Senioren der Nachbargemeinden geladen waren. Mit Pfarrer Christoph Eder und der Gestaltung durch Maria Bauer, Heidi und den Senioren war es eine schöne Andacht. Danach war noch ein gemütliches Beisammensein im Gasthof Neumayr.

Davon gibt es einige Fotos:

Grössinger Johann

Ostersonntag 2019

Einen musikalisch ganz besonders stimmig gestalteten Ostersonntagsgottesdienst durften wir in unserer Pfarrkirche mitfeiern. Die sehr engagierte Pfarrhausfrau und Kindergartenpädagogin Heidi Obersamer, welche auch eine  Kinder- und eine Jugendchorgruppe in der Pfarre ins Leben gerufen hat, übernahm heuer mit den beiden musikalisch sehr begabten Kindern Loredana und Fabio die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes.

Mit mitreißenden, fröhlichen Liedern, bei welchen Fabio und Loredana die Gesangssoli übernahmen – unterstützt von Heidi mit Gitarre und ihrer Gesangsstimme – wurde die Heilige Messe ein musikalischer Hochgenuss! Die beiden jugendlichen spielten zum Gesang auch abwechselnd verschiedene Instrumente, was den sinnreichen, gesanglich sehr sicher dargebotenen Liedern eine außerordentliche Fülle verlieh. Man spürte förmlich wie gut die drei harmonierten, mit welcher Freude sie zur Ehre Gottes musizierten. Kirchenmusik im besten Sinne!

Pfarrer Christoph Eder zelebrierte den Gottesdienst mit der ihm eigenen, riesigen Begeisterung so mitreißend, dass man einfach nicht anders konnte, als begeistert mitzufeiern.

Bericht geschrieben von Wolfgang Rehm

Hochfest der Auferstehung des Herrn

Spätestens zu Ostern wird man sich wieder ein Mal mehr seines Lebens und der dazugehörigen Vergänglichkeit bewusst… Aber „Gott sei Dank“ haben wir an diesem Fest Grund zum Feiern, denn  Auferstehung heißt ja: Der Tod wurde besiegt – das Leben ist somit unbegrenzt! Da gehört es für mich dazu, in die Kirche zu gehen.
Heuer wurde ich gleich zu Beginn überrascht, denn die Gottesdienstgestalter bestanden „lediglich“ aus einem kleinen Kreis von Heidi, Fabio und Loredana. Mehr brauchte es heute aber auch gar nicht, denn mit ihrem großen Mut und ihrer starken Gesangeskraft durchhallte es die ganze Kirche. So feierten wir alle gemeinsam mit Herrn Pfarrer Christoph und der musikalischen Begleitung den Ostersonntag. Zum Schluss wurden die mitgebrachten Speisen noch geweiht und für alle Kinder gab es ein rotes Osterei.
Eva-Maria Übertsberger

Davon einige Bilder:

Grössinger Johann