Sternsingeraktion  2018

„Viel Glück und viel Segen im neuen Jahr, wünschen Caspar, Melchior, Balthasar- und der Sternträger a!“ Mit diesem Spruch zogen die SternsingerInnen der Katholischen Jungschar am Anfang des Jahres wieder von Haus zu Haus und verkündeten die frohe Botschaft. Dabei kam eine stolze Summe von ca. 14.700€ an Spenden zusammen, die nun in Nicaragua vielen Kindern und Jugendlichen eine große Hilfe sein wird. Der Ausschuss der Katholischen Jungschar Obertrum bedankt sich hiermit von ganzem Herzen bei allen, die gespendet haben!

Danke sagen wir vor allem auch allen fleißigen SternsingerInnen und Begleitpersonen, die für uns bei Wind und Wetter unterwegs waren!

Ein großer Dank gilt auch allen Köchinnen, die unsere Könige heuer wieder zum Mittagessen eingeladen haben!

Danke euch allen, ohne eure Hilfe wäre das alles nicht möglich.

Magdalena Altenberger

Dankgottesdienst für Sternsingeraktion

Am Dienstag, den 2. und am 3. Jänner 2018 gingen die Sternsinger trotz wiedriger Witterung von Haus zu Haus in Obertrum, um für die Ärmsten dieser Welt zu Sammeln. Sie sangen zur Freude der Bewohner schöne Lieder und sagten Gedichte auf. Durch Euere großzügigen Spenden kamen beachtliche € 14.734,71 zusammen. Ein großes Vergelt`s Gott dafür. Am 6. Jänner, Tag der Erscheinung des Herrn, wurde ein Hl. Amt gefeiert, das die Sternsinger und Bläser sehr schön gestalteten.

Dazu eine kleine Bildergalerie:

Grössinger Johann

Sternsingeraktion 2018

Die Dreikönigsaktion ist das das Bindeglied zwischen den Pfarren und den Menschen im globalen Süden. Unsere gemeinsame Vision ist ein Leben in Würde für alle Menschen dieser Erde.

Die heiligen drei Könige besuchen Sie am 2. und 3. Jänner 2018, um Ihnen die Botschaft von der Geburt Christi zu verkünden und Ihnen Gottes Segen zu bringen.

Wir bitten Sie wieder um Ihre Unterstützung für das Projekt der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar. Vielen Dank!

Magdalena und Andrea Altenberger

Schwerpunktprojekt der Sternsingeraktion 2018:

Nicaragua: Ausbildung für Jugendliche

Die Sternsingerspenden unterstützen heuer die Berufsausbildung von Jugendlichen aus armen Familien in Nicaragua. Die Aussicht auf einen guten Job und ein regelmäßiges Einkommen steigt somit. Ein selbstbestimmtes Leben und eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben werden durch die Arbeit unserer Partnerorganisation CECIM für viele Jugendliche Wirklichkeit.

Mehr Infos dazu finden sie auf der Homepage der Kath. Jungschar oder unter: http://www.dka.at

Sternsingeraktion 2017

Sternsingergrafik 4 Kinder mit Stern

Die heiligen drei Könige besuchen Sie am 2. und 3. Jänner 2017, um Ihnen die Botschaft von der Geburt Christi zu verkünden und Ihnen Gottes Segen zu bringen.

Bauernfamilie in Tansania

Bauernfamilie in Tansania

Die Dreikönigsaktion ist das das Bindeglied zwischen den Pfarren und den Menschen im globalen Süden. Unsere gemeinsame Vision ist ein Leben in Würde für alle Menschen dieser Erde. Schwerpunktprojekt der Sternsingeraktion 2017Nahrung vom eigenen Land“: Eigenes Land besitzen und von der Ernte leben – für die Bauernfamilien in Tansania ist das extrem wichtig. Die Versorgung mit Nahrung ist jedoch bedroht. Unsere Projektpartner/innen unterstützen die Menschen dabei, ihre Ackerflächen zu sichern und den Anbau zu verbessern.

Wir bitten Sie wieder um Ihre Unterstützung für das Projekt der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar. Vielen Dank!
Magdalena und Andrea Altenberger

Mehr Infos dazu finden sie auf der Homepage der Kath. Jungschar unter: http://www.sternsingen.at/sternsingerprojekte/info/
Bildmaterial von der Katholischen Jungschar Österreich. Bildnachweise sind hier zu finden: http://www.sternsingen.at/materialien/fotos-und-grafiken/

Sternsinger 2016

„Sternsingen bringt Segen weltweit!“

Ganz nach diesem Motto zogen auch heuer wieder die fleißigen Sternsinger/Innen von Haus zu Haus, um die Frohe Botschaft zu verkünden.

Es ist bemerkenswert, wie viele Erwachsene, Jugendliche und Kinder sich jedes Jahr bei der Sternsingeraktion engagieren und somit einen wichtigen Beitrag für eine gerechtere Welt leisten. Für diesen Einsatz in Obertrum wollen wir uns hiermit recht herzlich bei allen Beteiligten bedanken:

Danke, den Begleitpersonen: Hannah Eder, Lisa Seidl, Evelyn Brenner, Wolfgang Rehm, Herbert Altenberger, Manuela Kriechhamer, Phillpp Strasser, Julia Strasser-Gfrerer, Seppi Kraibacher, Michael Reichl, Valentina Wopenka, Melanie Eibl, Sandra Pötzelsberger, Eva- Maria Bauer, Michaela und Andrea Grainer, Sebastian Wallner, Sabine Wieland, Verena Altenberger, Christina Roider, Anna Hufnagl, Lisa Netbal, Jakob Hufnagl und Albert Panholzer.

Danke denjenigen, die die Gruppen zu Mittag eingeladen haben: Johanna Panholzer, Katharina Mühlfellner, Anna Wieland, Simon Wallner, Berta Wirthenstätter, Maria Schiller, Gabi Pötzelsberger, Johanna Kletzl, Resy Strasser, Annegret Neuhofer, Greti Lindner und Renate Seidl.

Danke auch an: Heidi Obersamer für die köstliche Sternsingerjause, der Bläsergruppe für die musikalische Gestaltung der Messe und der Marktgemeinde Obertrum für den Gemeindebus.

Und natürlich gilt unser großer Dank an alle Spenderinnen und Spender – wir durften diesmal € 16.120,11 an Spendengeldern von Euch entgegennehmen!

Andrea & Maggie Altenberger

Sternsingeraktion 2015

Gemeinsam unterwegs … für eine bessere Welt!

Mit einem festlichen Sternsingergottesdienst beendeten wir am 06. Jänner 2015 die diesjährige Sternsingeraktion. 64 Kinder und 20 Begleitpersonen sammelten in 2 Tagen € 15.117,54 für Mädchen und Buben aus Bolivien, auf ihrem Weg in ein besseres Leben – fern von Straße, Hunger, Gewalt und Kälte.

Danke für eure großzügige Spende!

Weitere Bilder haben wir auf der Homepage der ÖVP Obertrum gefunden.

Danke an die Begleitpersonen:
Michaela Grainer, Michael Reichl, Julia Strasser-Gfrerer, Sebastian und Erik Wallner, Sabine Wieland, Verena Altenberger, Anna Hufnagl, Christina Roider, Eva-Maria Bauer, Hr. Pfarrer Eder, Albert Panholzer, Lisa Seidl, Hannah Eder, Renate Eibl, Barbara Strasser, Manuela Kriechhammer, Andreas Rehrl, Seppi Kraibacher und Melanie Eibl.

Danke auch an Maria Schiller, Marianne König, Simon Wallner, Anna Wieland, Johanna Panholzer, Renate Seidl, Greti Lindner, Resi Strasser (Korndobl) , Johanna Kletzl, Jacqueline Maier, Maria Mühlfellner und Maria Lindner (Winterbauer), dass ihr die Kinder und Begleitpersonen so herzlich aufgenommen und sie zum Mittagessen eingeladen habt.

Danke an: Berta Wirthenstätter für die Reinigung der Kleidung! Wolfgang Rehm für die Begleitung mit dem Feuerwehrauto.

Vielen Dank auch an Maria Ametsreiter für die neuen Hals-und Kopftücher, die du für uns genäht hast.

Zum Abschluss noch ein herzliches Dankeschön an Magdalena Altenberger und Anita Schmidinger für eure tolle Unterstützung bei dieser Aktion! 🙂

Andrea Altenberger