Firmung 2019

Am 8. Juni 2019 versammelten sich die Firmlinge mit ihren Patinnen und Paten, den Eltern und Verwandten vor der NMS. Unter der musikalischen Begleitung der Musikkapelle marschierten sie in die festlich geschmückte Pfarrkirche und feierten den Gottesdienst, der von den Firmlingen sehr schön gestaltet wurde. Bischofsvikar Dr. Gottfried Laireiter spendete das Hl. Sakrament der Firmung. Herzlicher Dank gebührt der Pastoralassistentin Maria Kohlbacher und Allen, die bei der Vorbereitung für dieses schöne Fest mitgeholfen haben.

Dazu schöne Fotos von Renate Pöllitzer:

Grössinger Johann

 

 

 

Jugendmesse am 2. 6. 2019

Bericht Gottesdienstgestaltung Heidis Jugend Chor 02.06.2019

Am Sonntag, den 2. Juni 2019 fand in derPfarrkirche Obertrum der gemeinsame Gottesdienst vor der Firmung für die Firmlinge von Berndorf und Obertrum statt.

Musikalisch wurde dieser als Jugendmesse von der sehr vielseitigen Gesangs-und Instrumentalgruppe HEIDIS JUGEND CHOR bestehend aus

  • Loredana Lederer
  • Mia Stemeseder
  • Fabio Obersamer
  • Ines Gölzner
  • Lea Pötzelsberger
  • Fabian Strasser

sowie der musikalischen Leiterin und Begründerin dieser Musikgruppe,

  • Heidi Obersamer

gestaltet.

Der musikalische Fokus lag diesmal – wie es für eine richtige Jugendmesse sein sollte – ganz klar in der starken Rhythmik der dargebotenen Lieder. Diese wurden fast durchwegs mit Schlagzeug (Fabio Obersamer) bzw. diversen Perkussionsinstrumenten kraftvoll begleitet; auch Keyboard, Akkordeon und die intensiv rhythmisch geschlagene Gitarre von Heidi trugen dazu bei, den trotzdem gesanglich sehr fein dargebotenen Liedern den nötigen „Pep“ zu verleihen, die Botschaft der Texte wurde hierdurch stark unterstrichen!

Begeisternd war das (lange) Gesangsolo von Loredana Lederer, welche stimmlich alles gab.

Durch die sehr intensive instrumentale Begleitung waren die Sänger/innen der Gruppe voll gefordert, denn trotz elektroakustischer Unterstützung ist es doch ein Unterschied, ob man zu einer zart gezupften Gitarre singt, oder sich gegen ein Schlagzeug und andere (laute)Instrumente behaupten muß. Dies ist perfekt gelungen, es gab keinerlei Unsicherheiten, die jungen Künstler wirkten sehr selbstsicher und souverän.

Trotzdem war aber bei allen Liedern der religiöse Charakter ganz stark zu spüren, es ist der kleinen Gruppe wieder einmal gelungen, auf jugendlich-frische Art mit ihrer Musik die Herzen der Gemeinde zu erfreuen und zur Ehre Gottes Kirchenmusik im besten Sinne zu machen!

Danke Euch Allen!

Während der gesamten Jugendmesse wurden insgesamt 170 Bilder auf Großbildleinwand gezeigt mit den Texten der Lieder oder bei einigen Liedern mit schönen Bildern von Jesus, Naturaufnahmen, Rosen.

Wolfgang Rehm

Davon einige Bilder:

Grössinger Johann

Erstkommunion 2019

Am 30. Mai, der Dauerregen hat Gott sei Dank aufgehört, versammelten sich 34 Erstkommunion Kinder mit den schönen weißen Alben, deren Eltern und viele Angehörige bei der Volksschule. Die Musikkapelle spielte beim Einzug in die Pfarrkirche. Den Gottesdienst gestaltete ein Kinderchor der Volksschule mit der Direktorin und den Lehrerinnen. Die Erstkommunion spendete Pfarrer Christoph Eder, der den Kindern am Ende noch ein Kreuzerl umhängte. Beim Auszug spielte wieder die Musikkapelle bis zur Schule, wo es noch eine Agape gab. Es war eine sehr schöne Feier.
Davon gibt es natürlich eine Fotogalerie:

Grössinger Johann

Überjodierung der Lebensmittel

Termin: Mittwoch, 15. Mai 2019    Uhrzeit:  19.30 Uhr

Ort: Pfarrhof Obertrum am See, Pfarrhofweg 7

Referenten:  Dr. Erich Putz, Arzt, Salzburg

Schilddrüsenerkrankungen

Zusatzjodierung unserer Nahrungsmittel erfolgt nicht nur um den Jodbedarf des Menschen zu decken, sondern auch zur Leistungssteigerung in der Tier- und Pflanzenzucht. Bei jahrelangem Überangebot an Jod können beim Menschen autoimmune Erkrankungen auftreten. Jod ist ein Spurenelement und besitzt somit hohe Toxizität. Zusätzlich findet Jod als Desinfektionsmittel in der Hygiene breite Anwendung. Welche Folgen sich für den gesamten Stoffwechsel zeigen können, erfahren Sie im Vortrag.

Veranstaltungsform: Vortrag und Gespräch    Zielgruppe: alle

Beitrag:  3,-

Margit und Stefan Preslmayr

Maiandacht der Senioren

Am 2. Mai feierten die Obertrumer Senioren  Maiandacht, zu der auch die Senioren der Nachbargemeinden geladen waren. Mit Pfarrer Christoph Eder und der Gestaltung durch Maria Bauer, Heidi und den Senioren war es eine schöne Andacht. Danach war noch ein gemütliches Beisammensein im Gasthof Neumayr.

Davon gibt es einige Fotos:

Grössinger Johann

Hochfest der Auferstehung des Herrn

Spätestens zu Ostern wird man sich wieder ein Mal mehr seines Lebens und der dazugehörigen Vergänglichkeit bewusst… Aber „Gott sei Dank“ haben wir an diesem Fest Grund zum Feiern, denn  Auferstehung heißt ja: Der Tod wurde besiegt – das Leben ist somit unbegrenzt! Da gehört es für mich dazu, in die Kirche zu gehen.
Heuer wurde ich gleich zu Beginn überrascht, denn die Gottesdienstgestalter bestanden „lediglich“ aus einem kleinen Kreis von Heidi, Fabio und Loredana. Mehr brauchte es heute aber auch gar nicht, denn mit ihrem großen Mut und ihrer starken Gesangeskraft durchhallte es die ganze Kirche. So feierten wir alle gemeinsam mit Herrn Pfarrer Christoph und der musikalischen Begleitung den Ostersonntag. Zum Schluss wurden die mitgebrachten Speisen noch geweiht und für alle Kinder gab es ein rotes Osterei.
Eva-Maria Übertsberger

Davon einige Bilder:

Grössinger Johann