Öffentlichkeitsarbeit

Johann Groessinger

Elfriede Strasser

Der neu gebildete Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit ist gewachsen. Die Arbeitsgruppe besteht nun aus einem Kernteam von 6 Personen und wird natürlich auch von unserem Pfarrer Christoph Eder unterstützt. Dieses Team betreut – so wie bisher – folgende Aufgabenbereiche:

  • Redaktion für Pfarrbrief / Homepage
  • Gestaltung des Pfarrbriefs
  • Fotographie
  • Bildverwaltung

Im Pfarrgemeinderat sind Elfriede Strasser und Johann Grössinger. In der ersten Ausschuss Sitzung wurden bereits Ideen geboren, um weitere interessante Informationen aus dem Pfarrleben für die Pfarrgemeinde aber auch für alle Obertrumer sichtbar zu machen: zB: Bilder von den Besuchen des Pfarres im Kindergarten zu zeigen oder auch besondere Berichte aus der Pfarre in anderen Medien zu platzieren (Rupertusblatt, Flachgauer Nachrichten, …). Wir sind gespannt wir da in den nächsten 5 Jahren entwickeln können.

Ganz herzlich möchten wir uns an dieser Stelle bei Reinhold Nimmrichter für seinen unermüdlichen Einsatz in der Pfarre Obertrum bedanken. Er hat uns in den letzten 4 Jahren trotz vieler anderer Engagements auch bei der Erstellung des Pfarrbriefs großartig unterstützt und die gesamte Festschrift zur Kirchenrenovierung organisiert und koordinert. Lieber Reinhold: „Vielen Dank für deine zuverlässige, umsichtige und präzise Unterstützung im Öffentlichkeitsausschuss. Durch Dein Lektorat konnten wir nur mehr halb soviele Fehler in den Pfarrbriefen verstecken ,-)). Herzlichen Dank & Vergelt´s Gott!“

Ein weiteres Danke geht an Franz Rehrl der in den letzten Jahren unaufgefordert zu allen Hochfesten und vielen anderen pfarrlichen Ereignissen die Kamera gezückt hat und uns alle mit vielen tollen Fotos erfeut hat. Wir freuen uns sehr, dass wir dich auch in den nächsten Jahren beim Team dabei haben!

Elfriede Strasser, Johann Grössinger, Franz Rehrl, Maria Faistauer, Stefan Preslmayr, Markus Schaber

Markus Schaber – für das gesamte Team


www.pfarre-obertrum.at
 > pfarrgemeinderat > Öffentlichkeitsarbeit