Firmgruppe 5 Besuch im Seniorenheim Obertrum

Die Gruppe 5 traf sich mehrfach im Altersheim um eine Turnaufführung zu proben. Die Senioren waren begeistert von dem Kuchen, den wir mitgebracht haben.Während sie aßen, sangen wir ein paar Lieder.Zum Schluß haben wir noch „Was bin ich von Beruf“ gespielt. Es war ein sehr lustiger Nachmittag.

Bericht geschrieben von Lena Thaler

 

Besuch der Firmlinge im Seniorenwohnheim Laufen

Am 8. April fuhren wir Firmlinge Alexander Ramsauer, Felix Rausch und  Thomas Kaiser ins Seniorenheim nach Laufen, um dort mit den Bewohnern Osterkranzerl zu basteln. Fleißig halfen wir den Beteiligten, beim Umwickeln der Kränze mit Heu und beim Verzieren mit Ostermaterial. Alle waren begeistert, besonders Alexander’s Urli freute sich riesig über unseren Besuch!

Das war eine sehr schöne Erfahrung für uns! Die Kunstwerke schmücken nun, die Zimmer der Leute.

Michaela Ramsauer

 

Firmvorbereitung Gruppe 1

Wir waren alle gemeinsam beim Jungendgottesdienst „Under Constructions“ in der Stiftpfarrkirche in Seekirchen. Der Gottesdienst war musikalisch sehr schön gestaltet und hat den Jungs Spass gemacht. Danach waren wir noch im Pfarrsaal auf eine kleine Jause beisammen.

Auch hatten wir eine Kirchenführung mit Hr. Pfarrer Christoph Eder , es hat den Buben auch sehr gut gefallen und war wirklich interessant!

Liesi Lüftenegger

Firmlingsprojekt Gruppe 4

Besuch im Tageszentrum Obertrum

Unsere Gruppe war im Tageszentrum Obertrum bei der Elisabeth Antfellner. 4 Firmlinge haben 7 Senioren im Tageszentrum besucht. Sie haben miteinander ein Spiel gespielt, wo Jung und Alt über heute und damals etwas sagen konnte. Sie haben über eigene Enkelkinder und auch über Gros- und Urgroßeltern gesprochen. Nach dem Spiel haben wir ihnen den mitgebrachten Kuchen serviert und versprochen auch so mal wieder vorbei zu schauen und miteinander Zeit zu verbringen.

Ivana Pongruber

 

Firmvorbereitung Gruppe 2

Unsere Firmgruppe hat bei folgenden drei Projekten zur Firmvorbereitung mitgemacht:

Zuerst waren wir als Sternsinger unterwegs. Trotz großer Schneemassen machte uns das viel Spaß.

Dann kochten wir gemeinsam neun Liter Kürbiscremesuppe, die wir am Fastensuppensonntag für einen guten Zweck verkauften.

Außerdem gestalteten wir zusammen zwei Gottesdienste. Wir sangen, lasen, trugen unsere Fürbitten vor und spielten auf diversen Instrumenten. Nun freuen wir uns schon auf die Firmung!

Hannah, Iris, Klara, Victoria mit Hannah, Isabella und Marlene

Firmling – Gruppe 1

Gruppennachmittag bei Johannes Lüftenegger

Andrea Burgstaller und Elisabeth Lüftenegger haben den Nachmittag mit den Firmlingen bei einer leckeren Kuchenjause verbracht.
– Wir haben mit den 9 Buben besprochen worum es bei der Firmung geht ,
– warum und wann sie in die Kirche gehen,
– haben gefragt was sie mit Gott verbinden
– wann sie an Gott denken

Vor der Jause haben wir ein Tischgebet gesprochen .
Die Buben haben dann noch ein paar Spiele mit uns gespielt , es war ein sehr lustiger Nachmittag.

Projekt Sternsingen!!
Unsere Jungs haben auch beim Sternsingen mitgemacht und hatten echt viel Spass dabei!
Auch das anschließende Beisammensein im Pfarrhof fördert die Gemeinschaft.

Elisabeth Lüftenegger

Anmeldung zur Firmung

Im Anhang findet ihr die Anmeldungsformulare zur Firmung, den Firmlingsbrief, den Firmlingselternbrief und die Checkliste zur Fastensuppe 2019 zum Downloaden.

Anmeldung zur Firmung: Mo. 12. Nov. 2018, 13.00 bis 15.00 und 17.00 bis 19.00 Uhr – im Pfarrbüro

Elternabend: Mo. 26. Nov. 2018 – 19.30 Uhr im Pfarrsaal

Firmung: Sa. 8. Juni 2019 – 10.00 Uhr 

Maria Kohlbacher

Anmeldeformular

Firmlingsbrief

Elternbrief

Infoblatt Fastensuppe

Anmeldung zur Firmung 2019

Anmeldung zur Firmung: Mo. 12. Nov. 2018, 13.00 bis 15.00 und 17.00 bis 19.00 Uhr – im Pfarrbüro

Elternabend: Mo. 26. Nov. 2018 – 19.30 Uhr im Pfarrsaal

Firmung: Sa. 8. Juni 2019 – 10.00 Uhr 

Ab Ende Oktober stehen die Anmeldeunterlagen hier zum Download bereit.

Maria Kohlbacher